Einleitung: Lombardkredit und Margin Call

Auf dieser Website finden Sie wichtige Informationen für Unternehmen und Private zum Thema Lombardkredit und Nachschussaufforderung / Margin Call:

Der Lombardkredit ist ein durch Realsicherheiten gedeckter Bankkredit, meist zur Ausnutzung eines sog. leverage-Effekts. Die häufigste Art des Lombardkredits ist der Effekten-Lombardkredit, bei dem der Kapitalanleger sein Wertpapierdepot der Bank als Sicherheit verpfändet.

Ein Margin Call (Aufforderung zur Nachdeckung) erfolgt, wenn der Kurswert der als Deckung dienenden Wertpapiere unter die Belehnungsgrenze gesunken ist:

» Belehnungslimiten

» Kreditüberwachung

» Wertverminderungen

» Nachschuss-Aufforderung

» Kreditnachdeckung

» Krediteindeckung

» Lombard-Kreditvertrag

» Sicherheiten

» Pfandverwertung

» Unberechtigte Pfandverwertung